Getränke gegen Krankheiten – ist das möglich?

Das Immunsystem des Menschen sollte unterstützt werden. Denn nur wer über starke Anti-Körper verfügt, kann Krankheiten erfolgreich überstehen oder leistet wichtige Vorarbeit zum Schutz seines Körpers. Antioxidantien sind deshalb unverzichtbar. Der Körper benötigt eine große Zufuhr der Vitamine A, C, D, E. So können bestimmte Getränke gegen Krankheiten schützen. Diese sollten regelmäßig getrunken werden und natürlich nicht nur helfen sondern auch schmecken. Denn wer mit Gewalt versucht, die Drinks, Säfte und Shakes zu schlucken und dies mit Widerwillen tut, wird weniger erfolgreich sein. Zum Glück gibt es zahlreiche gelungene Kombinationen, die je nach Geschmack auch lecker sein können.

Natürliche Produkte nutzen

Ganz wichtig ist es, die Produkte direkt zu verwenden. So ist der frisch gepresste Orangensaft eine sehr gute Wahl. Die natürlichen Abwehrkräfte werden mobilisiert und das Risiko einer Erkältung sinkt zum Beispiel. Allerdings sollte man sich für echte Bioqualität der Orangen entscheiden und am besten selbst das Obst auspressen. Industriell angebotene Ware wird diesen positiven Effekt leider nicht erzielen können. Auch der tägliche Apfel kann als Smoothie verarbeitet werden und bequem getrunken werden. Man sollte auch hier auf geprüfte Qualität achten und ungespritzte Produkte wählen.

Viel Wasser trinken

So einfach es klingen mag – auch viel Wasser trinken kann gegen Krankheiten einen Schutz darstellen. Allerdings sollte man sich für stilles Mineralwasser entscheiden. Starker Sprudel belastet den Organismus und sollte nicht verwendet werden. Viel trinken ist sehr wichtig, macht geistig fit und spült schädliche Substanzen aus dem Körper. Im Idealfall darf das Wasser nicht gekühlt sein. Eine etwas wärmere Temperatur der Getränke ist immer besser. Weder zu heiß noch zu kalt trinken. Man sollte der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) folgen. Hier wird auch gesagt, dass sämtliche Getränke und Speisen eine konstant warme Temperatur haben sollten. Ebenso sollte man langsam trinken und dies bewusst tun.

Ungesüßter Tee als ideales Getränk

Kräutertees oder grüner Tee sind ebenso gute Getränke, die über den gesamten Tag verteilt mit gutem Gewissen getrunken werden können. Auf Zucker sollte verzichtet werden. Als natürlicher Süßstoff dient Honig, der aber auch nur in Maßen zu verwenden ist. Frisch aufgebrühter Tee mit Minze aus dem heimischen Garten ist sehr gut. Man kann sich auch für einen Ingwertee entscheiden oder mit dem Saft einer unbehandelten Zitrone den letzen Schliff geben. Auch bei sommerlichen Temperaturen sind Tees sehr zu empfehlen. Der Kreislauf wird geschont, der Stoffwechsel angeregt und das Immunsystem gestärkt. Mehrere Gründe, die für dieses gesunde Getränk sprechen, welches sehr schmackhaft sein kann.

Entgiften und Schmerzen lindern

Es gibt die unterschiedlichsten Krankheiten, welche natürlich alle entsprechend individuell behandelt werden müssen. Das eine, wirksame Getränk gibt es nicht. Allerdings kann mit einer gesunden Ernährung und natürlichen, biologisch getesteten Inhaltsstoffen viel erreicht werden. Frische Zutaten sollten immer den Vorrang gegenüber billiger Massenware bekommen. So kann mit Ingwer und Chili das Schmerzempfinden reduziert werden und der Körper wird entgiftet. Beeren sind ebenso gesund wie Obst und Gemüse, welches verarbeitet werden kann. Die Kost sollte abwechslungsreich aufgenommen werden und hygienisch verarbeitet werden. Alkoholische Getränke sollten eher vermieden werden. Der Gang zum Arzt kann aber auch mit gesunden Getränken nicht ersetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.